• j_Lippe2_964x390.JPG
  • j_Pilleente_964x390.JPG
  • Zeewolde_dont_panic.jpg
  • j_Dahlhausen_964x390.JPG
  • images_segeln_kids_01_964x390px.jpg
  • j_Lippe_964x390.JPG
  • j_Rennkajak_2er_1_964x390.JPG
  • OpenBic_2014_01_964x390.jpg
  • OpenBic_2014_03_964x390.jpg
  • j_Sonnenuntergang_964x390.JPG
  • j_Bugwelle_964x390.JPG
  • j_Rennkajak_2er_2_964x390.JPG
  • Paddeln_Baldeneysee_964x390.jpg
  • Segeln_ankern_vor_Procida_964x390.jpg
  • j_Kompass2_964x390.JPG
  • images_clubhaus_964x390px.jpg
  • OpenBic_2014_02_964x390.jpg
  • j_kommst_du_mit_964x390.JPG
  • Paddeln_Wildwasser.jpg
  • j_Horizont_964x390.JPG

 Yardstickregatta für reviergeeignete Klassen (Wertungsgruppen: Opti, Ausgleicher -Jolle und -Kiel)

Sparda-Bank-Cup – Jeder kann mitmachen! Die Jedermann-Regatta auf dem Halterner Stausee

Wieder wird am Wochenende 24.08. - 25.08. 2019 regattainteressierten Seglern das Segeln unter Wettfahrtbedingungen nähergebracht. Durch die Yardstickwertung kann jeder gegen jeden segeln: Yardstick (aus dem engl. abgeleitet von Elle) ist ein Berechnungssystem für Segelregatten, das es erlaubt, Jollen oder Yachten unterschiedlicher Bauform in einer Regatta gegeneinander antreten zu lassen. Jeder Bootsklasse wird dabei eine Yardstickzahl zugeordnet, die die Leistungsfähigkeit des Bootes widerspiegelt. Bei einer Regatta wird dann für alle Teilnehmer die gesegelte Zeit gemessen und mit der Yardstickzahl nach folgender Formel umgerechnet: Berechnete Yardstickzeit = (Gesegelte Zeit x 100) : Yardstickzahl.

Beispiel: Ein Korsar hat die Yardstickzahl 103, eine VB-Jolle (Volksboot) hat die Yardstickzahl 122. Benötigt die VB-Jolle 60 Minuten bis ins Ziel, so muss der Korsar nach 50 Minuten im Ziel sein, um vor dem Volksboot platziert zu werden. Je kleiner also die Yardstickzahl einer Bootsklasse ist, desto schneller sind die Boote dieser Klasse.

Der Sparda-Bank-Cup stellt durch hohe und beständig weiter steigende Meldezahlen in den letzten Jahren seine Konkurrenzfähigkeit und besondere Attraktivität unter Beweis. Grundlage hierfür sind die besondere seglerische Aufgabenstellung und das immer attraktive, abwechslungsreiche Rahmenprogramm nach dem Segeln. So denn, wir sehen uns….!

 Veranstalter ist der Segelclub Prinzensteg e.V. Haltern am See www.segelclub-prinzensteg.de

Die Ausschreibung sowie Informationen zu Meldegeld (Frühbuchung bis zum 15.08.) etc. ist zu finden unter: Ausschreibung Sparda-Bank-Cup 2019

Onlinemeldung unter: Meldung zum Segelcup

Die Organisatoren des Sparda-Bank-Cups freuen sich auf zahlreiche Meldungen. 

Wir treffen uns jeden Sonntag ab 10 Uhr (von Mai bis September) am Steg um gemeinsam zu segeln.