• images_segeln_kids_01_964x390px.jpg
  • j_Bugwelle_964x390.JPG
  • OpenBic_2014_01_964x390.jpg
  • j_Dahlhausen_964x390.JPG
  • images_clubhaus_964x390px.jpg
  • j_Kompass2_964x390.JPG
  • j_Pilleente_964x390.JPG
  • j_Yacht_voraus_964x390.JPG
  • OpenBic_2014_03_964x390.jpg
  • j_grosser_Belt_964x390.JPG
  • j_Lippe2_964x390.JPG
  • j_kommst_du_mit_964x390.JPG
  • Rurtour_2014_b_964x390.jpg
  • j_Rennkajak_2er_2_964x390.JPG
  • j_Katarina_964x390.JPG
  • images_segeln_01_964x390px.jpg
  • j_Rennkajak_1er_2_964x390.JPG
  • j_Rennkajak_2er_1_964x390.JPG
  • j_Lippe_964x390.JPG
  • OpenBic_2014_02_964x390.jpg

In unserem Verein gibt es zwei VB Jollen. In beiden Fällen handelt es sich um die Variante der VB480 (4,80 m Länge).

In den 70iger und 80iger Jahren war die VB-Jolle ein sehr beliebter Jollentyp mit Knickspant. Das Kürzel VB steht für „Volksboot“.

Die VB-Jolle wurde dabei von den Niederländern nicht als Regattaschiff entworfen, sondern eher für den Tourensegler. Aufgrund ihrer einfachen aber ausreichenden Trimmeinrichtungen und gutmütigen Segeleigenschaften wird sie auch heute noch viel in der Segelausbildung verwendet und ist immer mal wieder auf friesischen Gewässern anzutreffen.

VB

Tipps:

  • Fock-Schot innerhalb der Wanten fahren!
  • Crew-Gewicht möglichst weit nach vorn verlagern.
  • Mast im zweiten Loch der Mastspur leicht achterlich geneigt.
  • Boot immer bei leichter Krängung segeln (5 bis 10 Grad).
  • Auf Raumwind- und Vorwindkurs Fock ausbauen.
  • Baumniederholer unbedingt notwendig.
  • Technische Daten:

    Länge üA 4,80 m
    Breite üA 1,70 m
    Tiefgang 0,20 - 0,70 m
    Masthöhe 6,15 m
    Gewicht ca. 200 kg
    Großsegel 8 qm
    Fock 4 qm
    Genua 8,2 qm
    Yardstickzahl 121 (DSV 2008

     

     

     

     

     

    Links:

    Klassenvereinigung (BRD):  http://www.segel.de/VB/

    Klassenvereinigung (NL):  http://volksboot480.zeepost.nl

    Werft (NL):    Holthausen Botenbouw  bv.

    Nikolausfeier

    09.12.2017
    15:00 Uhr

     

     

    Gleis2 Gastronomie